Michael Stauner Inkarnation Book Cover

Inkarnation

  • 252 Seiten
  • Roman
  • Dark Fantasy
  • Magie

Der ermordete Magier Falbyr wird ein Jahrtausend nach seinem Tod wiedergeboren und gibt alles, um sein Königreich zurück zu erobern.

Michael Stauner Inkarnation Book Cover
false
zurück

Michael Stauner

Inkarnation

Roman

Blick ins Buch

Der Magierkönig Falbyr wird von seinem treuesten Verbündeten heimtückisch verraten und ermordet. Nach mehr als eintausend Jahren wird er wieder geboren, jedoch erinnert er sich nicht an sein früheres Leben. Bis zu einem verhängnisvollen Einbruch.

Als Dieb versucht sich der unwissende Wiedergeborene in einer korrupten Stadt durchzukämpfen. Schon bald ist nicht nur der Bürgermeister hinter ihm her, sondern auch dutzende von Magiern. Mit seinen wieder gewonnenen Kräften, versucht sich Falbyr gegen seine Feinde zu behaupten und die finsteren Pläne seines einstigen Verbündeten zu durchkreuzen.

Erneut plagen Falb diese Alpträume. Sie fühlen sich zu real an, als ob er es schon einmal erlebt hätte...

Der Geruch von Tod und Schwefel lag in der Luft. Frauen und Kinder rannten schreiend um ihr Leben. Allerdings entkamen nur wenige den wahnsinnig gewordenen Zauberern, die sich ohne Rücksicht auf Passanten gegenseitig niedermetzelten.
Wo man auch hinsah, erkannte man das Maß der Zerstörung und Brutalität. Ein stechender Schmerz durchbohrte ihn, ein alter Mann starrte ihn grinsend an. Es war aber kein freundschaftliches Lächeln, viel mehr ein mörderisches und zufriedenes. Er blickte an sich herab und sah all das viele Blut an seiner eigenen Kleidung.
Schweißerfüllt und keuchend, wachte Falb aus seinem Alptraum auf. Sein Herz raste wie verrückt. Langsam richtete er sich auf und atmete ruhig ein und aus. Es war nur ein Traum. Der gleiche Traum, der ihn schon seit er denken konnte heimsuchte.
Nach mehr als fünfundzwanzig Jahren hatte er sich immer noch nicht komplett daran gewöhnt. Falb versuchte es einfach zu verdrängen. Was würde es ihm schon nutzen, wenn er sich den ganzen Tag darüber den Kopf zerbrach. Andere Männer waren schon wegen harmloseren Sachen verrückt geworden.
Gemächlich stand er auf und ging vorsichtig durch das dunkle Zimmer. Er spürte die kalten Holzbalken unter seinen nackten Füßen und hörte wie sie bei jedem Schritt leise knarrten.
Sachte öffnete er das Fenster an der Wand und sofort kam ihm ein frischer Windzug entgegen. Falb schloss noch einmal die Augen und genoss die Abkühlung, dann lehnte er sich mit den Armen an der rauen Fensterbank ab und blickte in den Himmel...
Szene lesen
Michael Stauner - Inkarnation: Falbyr awakens from nightmare (illustration of book scene)

Andere Bücher

Michael Stauner Krieg der Vampire Book Cover

Krieg der Vampire

Der erste Vampir Tabor kehrt nach einer verlorenen Schlacht in seine Heimat zurück und muss sich einstigen Verbündeten, die nun Feinde sind, stellen.

Zum Buch
Michael Stauner Angriff der Vampire Book Cover

Angriff der Vampire

Angriffe von Bestien verunsichern die Einwohner des Königreichs Askuria. Der begabte Schwertkämpfer Enol soll sich die Spuren im Norden genauer ansehen.

Zum Buch